Helle Perser

Im Iran findet sich die nachweisbar kontinuierlichste Tradition des Knüpfhandwerks mit einer Jahrtausende alten Geschichte und einer vielfältigen Teppichknüpfproduktion. Hieraus ergibt sich eine außerordentlich umfangreiche Mustervielfalt. 

Obwohl der Iran an den traditionellen, meist historisch geprägten Dessins festhält, gelingen immer wieder marktfähige Neuentwicklungen wie beispielsweise die modern gemusterten Gabbehs. Aber auch die bekannten, klassischen Dessins werden behutsam dem aktuellen Geschmack angepasst.

In dieser Rubrik finden sie helle, beigegrundige Perserteppiche aus den Provenienzen Nain, Mud, Nasrabad, Ghom, Golbaft, Tabriz, Shivaz, Hamedan, Makal, Sarough, Bidjar, Ardebil, Kashan und andere.


Jeder Teppich ist ein Unikat und in dieser Ausfertigung nur einmal verfügbar.

Filter
Filter
Zeige 1 bis 60 (von insgesamt 234 Artikeln)